Kropiunig Toman

Gebiet
Koroška (Avstrija)
Tätigkeit
Tischlerei, Schnitzerei
Materialien
Holz
Produkte
Ziergegenstände aus Holz, Gebrauchsgegenstände aus Holz

Toman Kropiunig, Jahrgang 1927, hat nur eineinhalb Jahre als ausgelernter Tischler gearbeitet. Zuerst hat er aus Holz nur Gebrauchsgegenstände fürs Haus hergestellt, erst nach seiner Pensionierung hat er auch Ziergegenstände anzufertigen begonnen. Bei der Arbeit verwendet er ein Gerät mit fünf Funktionen, mit welchem er hobelt, glättet, schneidet, sägt und löchert. Er verwendet auch verschiedene Feilen, Raspeln und Schmirgelpapiere. Für die Brandmalereien auf Holz verwendet er ein Brandmalgerät. Seine Arbeiten kombiniert er mit geschnitzten Einlagen, die sein Cousin Franz Fugger herstellt, sowie mit Malereien von Frau Olinowetz-Mlečnik aus St. Margarethen. Auf den meisten seiner Arbeiten ist neben Blumenmotiven die St. Johanner Maria in Flammen zu sehen.

«Zurück