Novak Augustin

Gebiet
Koroška (Slovenija)
Tätigkeit
Korbflechterei
Materialien
Weidenruten
Produkte
Körbe, Körbchen, Untersetzer

Augustin Novak, geboren in Podturn bei Čakovec, hat schon als Kind am Ufer der Mur Ruten gesammelt und ohne dem Wissen des Vaters versucht, nach dessen Vorbild aus ihnen Körbe zu flechten.
Der gelernte Maurer beschäftigte sich neben der Arbeit und auch noch nach der Hochzeit, die ihn nach Slovenj Gradec gebracht hat, mit dem Flechten von Körben, Körbchen, Untersetzern, Taschen und Gefäßen aus Weidenruten. Die Ruten sammelt er im Herbst und Winter am Fluss Mislinja in der Nähe seines Hauses und sortiert sie dann nach Sorten, Qualität und Länge. Sie werden nicht gekocht, die unterschiedlichen Sorten werden nach seinen eigenen Ideen zu verschiedenen Farbmustern geflochten. Augustin Novak betont, dass für hochwertige Produkte besonders die Auswahl des richtigen Materials reifer Ruten wichtig ist. Sie müssen sich so biegen lassen, wie es seine Hände wollen. Außerdem muss man gleichmäßig flechten können; dieses Wissen und die nötige Geschicklichkeit erhält man nur durch langjähriges Üben. Obwohl er nur für den Eigenbedarf der Familie flicht, ist er immer bereit, sein Wissen um die Flechterei mit anderen auf verschiedenen Veranstaltungen, in Kindergärten, Schulen und im Rahmen von organisierten Workshops zu teilen.

«Zurück